Für Beratungsstellen

Im Oktober 2017 übermittelte Änderungsmitteilungen

Aufgrund der kompletten Umstellung unserer Homepage und der Software für den Beratungsführer kann es sein, dass nicht alle Änderungsmitteilungen bei uns angekommen sind. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Änderungen umgesetzt wurden.

Sollten Ihre Mitteilungen bis Anfang November nicht im Eintrag Ihrer Beratungsstelle aktualisiert worden sein, müssen wir Sie bitten, uns diese nochmals mitzuteilen. Die Ihnen dadurch enstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.


Neuaufnahme einer Beratungsstelle

Wenn Sie eine neue Beratungsstelle eintragen möchten, benutzen Sie die Schaltfläche "Neuaufnahme einer Beratungsstelle".


Änderung des Eintrags Ihrer Beratungsstelle

Wenn Sie den Eintrag Ihrer Beratungsstelle ändern möchten, wechseln Sie zum "Beratungsführer online", suchen dort mittels PLZ oder Ortsnamen Ihre Beratungsstelle und klicken Sie auf die Schaltfläche "Änderung des Eintrags".

Hier geht es zum "Beratungsführer online".


Löschung des Eintrags Ihrer Beratungsstelle

Wenn Sie den Eintrag Ihrer Beratungsstelle löschen möchten, weil diese nicht mehr existiert, wechseln Sie zum "Beratungsführer online", suchen dort mittels PLZ oder Ortsnamen Ihre Beratungsstelle und klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschung des Eintrags".

Hier geht es zum "Beratungsführer online".


Nichterkennbarkeit von Verbindungen zu Telefonanschlüssen von Beratungsstellen

Die Bundesnetzagentur hat das Verfahren für die Nichterkennbarkeit von Verbindungen zu Anschlüssen von Beratungsstellen in sozialen und kirchlichen Bereichen erheblich vereinfacht. Für die Beratungsstellen stehen standardisierte Antragsunterlagen bei der Bundesnetzagentur, Postfach 10 04 43, 66004 Saarbrücken zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie über die Schaltfläche "Zur Bundesnetzagentur".