Jahrestagung 2021

Die DAJEB Jahrestagung 2021 muss aufgrund der bundesweiten Covid-19-Infektionslage leider abgesagt werden.

Thema "Adoleszenz – eine unterschätzte Lebensphase"

Die diesjährige Jahrestagung - geplant vom 11. bis 13. März 2021 in Wuppertal - muss aufgrund der bundesweiten Covid-19-Infektionslage leider abgesagt werden. Bereits bezahlte Teilnahme- und/oder Übernachtungsbeiträge werden bis spätestens Mitte Februar in voller Höhe zurückerstattet.

Wir prüfen derzeit, ob wir Ihnen im Laufe des Jahres 2021 zu den ausgeschriebenen Themen ein digitales Fortbildungsangebot machen können.

Arbeitsgruppen waren geplant zu den Themen:

  • Digital nah sein – Onlineberatung für Jugendliche mit dem Peer-to-Peer Ansatz
  • Vernetzte Jugend – Aufwachsen in digitalen Netzwerken
  • Schweinisch oder Lateinisch? – Jugend und Sexualität
  • Adoleszenz im Spannungsfeld der Kulturen
  • Traumapädagogisch arbeiten, traumasensibel handeln: Einführung in die traumasensible Arbeit in pädagogischen und beratenden Kontexten
  • Begleitung und Unterstützung bei Schulabsentismus. Teilhabe stärken durch Netzwerke(n).
  • Man Map und Co. – Mit Jungen nachhaltige Ziele aushandeln

Möchten Sie von uns frühzeitig über Fort- und Weiterbildungen informiert werden? Dann senden Sie eine kurze E-Mail an fortbildungen@dajeb.de. Wir nehmen Sie in unseren Verteiler auf und informieren Sie dann bevorzugt über anstehende Fort- und Weiterbildungen.