55. Weiterbildungskurs

55. Weiterbildungskurs in Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatung (September 2020 bis September 2023 in Hannover)

Anmeldeschluss: 28. Februar 2020

Zielgruppe

  • Interessierte mit abgeschlossenem Studium (Diplom, Master bzw. Bachelor) in Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Psychologie, Medizin, Jura oder Theologie.
  • Im psychosozialen Feld Erfahrene aufgrund besonderer Eignung.

Weiterbildungsziel

  • Die Weiterbildung vermittelt eine grundlegende beraterische Kompetenz im Bereich der Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatung in praxisnaher Form.
  • Die Lernthemen des Curriculums sind nach den in der Weiterbildung zu erwerbenden Kompetenzen strukturiert; es entspricht damit dem Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR).

Kursstruktur

  • Berufsbegleitend im Blended-Learning-Format
  • 12 Lernphasen mit Präsenzwochenenden
  • ab April 2021 Praktikum an einer Beratungsstelle mit entsprechendem Schwerpunkt
  • E-Learning selbstorganisiert und unterstützt durch Lernplattform und Lehrende

Zeit und Ort

September 2020 bis September 2023 in Hannover

Bewerbungsverfahren

  • ausführliche Bewerbung mit Begründung für das Interesse am Weiterbildungskurs
  • Nachweis der Vorbildung und beruflichen Vorerfahrung sowie Lebenslauf
  • Anmeldeschluss: 28. Februar 2020
  • Zulassungstagung: 9. bis 10. Mai 2020

Abschlusszertifikat

  • Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB) bzw.
    Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberater (DAJEB)
  • Anerkennung des Zertifikats von allen Mitgliedsverbänden des DAKJEF
  • in einigen Bundesländern Voraussetzung für die Mitarbeit in einer Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz.-Päd. Ulrike Heckel, Kursleitung
Dipl.-Theologin, Systemische Familientherapeutin (SG), Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB), Supervisorin (DGSv)
 
Hopfengarten 12
33442 Herzebrock-Clarholz

Tel: 05245 9213375
E-Mail: post@ulrike-heckel.de

Login nur für Teilnehmer*innen des 55. Weiterbildungskurses und das Team Lehrende